SANdRA, die deutsche Pop-Ikone >>> THE PLATINUM COLLECTION are released on 3o.1o.2oo9...

   
 
  BioGRAPHiE 1
"


THE WHEEL OF TIME


SANdRA:
“Ich hatte schon immer den Grundsatz: Entweder Du schaffst es auf sauberem Weg oder gar nicht. Wahrscheinlich gehöre ich zu den wenigen, denen das gelungen ist.“

Wenn sie lächelt, weiß man, dass Jugend keine Frage von Jahren ist, sondern nur von guten Gefühlen. SANdRA CRETU lächelt viel. Und sie hat Grund zu lachen. Mit 39 Jahren wagt sie ein Comeback, das kein Wagnis mehr ist. Denn sie ist bereit dafür. Und auf ihrem neuen Album THE WHEEL OF TIME erbringt SANdRA den wohlklingenden Beweis:
... 11 kleine Märchenkapitel, Liebesgeschichten und Träume erzählt sie mit ihrer unvergleichlichen Stimme. Ob unter treibenden 80er-Beats wie in den potenziellen Hits PERFECT TOUCH und MOTIVATION oder in der grandiosen Coverversion von dem MIKE & THE MECHANICS Megaseller SILENT RUNNING - sie will es und sie kann es. Das Rad der Zeit rollt mit ihr und SANdRA auf ihm. FOREVER, wie sie magisch und melodisch auf der ersten Single-Auskopplung ihres zehnten Longplayers anstimmt.

Keine Angst mehr vor dem Scheitern, eher Vorfreude auf das Neue wie auf das Bekannte. Das grelle Licht der Bühne, der rhythmische Applaus, das rote Licht der Kamera, die greifenden Hände der ersten Reihe, das fordernde Geschrei von Fans wie Fotografen. Alles hat sie gehabt. Ganz früh und ganz lange. Ein Leben hinter sich wie Ebbe und Flut, wie Sonne und Mond, wie Sommer und Winter. SANdRAs Karriere klingt von Beginn an wie ein Märchen.

Es war einmal. Es war einmal ein kleines Kind mit großen Kulleraugen, süßen Grübchen und grazilen Bewegungen. „Bravo, SANdRA!“ riefen die Zuschauer bei einer Ballettvorführung in Saarbrücken der fünfjährigen Elevin zu. „Bravo, SANdRA!“ applaudierte ein viel größeres Publikum einem 12-jährigen Mädchen mit Lockenmähne und zarter Stimme zu, das selbstbewusst und siegessicher mit ANDY, MEIN FREUND bei einem Nachwuchswettbewerb des Saarländischen Rundfunks antrat. „Bravo, SANdRA!“ skandierten Tausende dem Teenager als Mitglied des deutschen Disco-Trios ARABESQUE in Japan zu, wo die Formation Ende der 70er Jahre Spice-Girl-Format besaß. „Bravo, SANdRA!“ jubelte ganz Europa spätestens im Sommer 1985, als ihr Solo-Debüt MARIA MAGDALENA unter der kreativen Leitung von MICHAEL CRETU zur epochalen Dancefloor-Hymne geriet, die länger als nur einen Sommer hielt: 5 Millionen verkaufte Singles und Top-Platzierungen in 15 Ländern. Der „SANdRA Sound“ war geboren, die Sängerin selbst dank eines 4-Minuten-Liedes ein internationaler Superstar. Und in den folgenden Jahren reihten sich unvergessliche Hits - ob sehnsüchtige Balladen oder groovende Club-Klassiker - wie auf einer Songperlenschnur aneinander: IN THE HEAT OF THE NIGHT, LITTLE GIRL, INNOCENT LOVE, HI! HI! HI!, EVERLASTING LOVE, STOP FOR A MINUTE, HEAVEN CAN WAIT, SECRET LAND, WE’LL BE TOGETHER, HIROSHIMA, JOHNNY WANNA LIVE, DON’T BE AGGRESSIVE ... um nur einige zu nennen.

Es gibt virtuelle Stars und reale Künstler. Es gibt One-Hit-Wonder und unsterbliche Dauerbrenner. Es gibt singende Medienprominenz und es gibt SANdRA. Auf Ibiza lebt sie seit 1988 mit MICHAEL CRETU. Mit ihrem Mann hat sie ihre Karriere geschmiedet. Das gemeinsame Glück wird im eigenen Studio immer wieder in Songs verpackt, die er komponiert, arrangiert und produziert. Eine Liaison für unvergessliche Lieder. Auch sie hat immer wieder an ENIGMA, dem Welterfolg ihres Mannes, mitgewirkt. Nicht ein ENIGMA-Album ohne die betörend gesprochenen Zeilen von SANdRA CRETU.

„They must have sent you from heaven - and I feel, we’re the one - you and me“
Sandra, FOREVER 2oo1

Mit THE WHEEL OF TIME wollen Sängerin und Producer nicht das Rad zurückdrehen, sondern nach sechs Jahren bewusster Pause einen neuen Anfang. SANdRA hat sich verändert. Als Mutter hat sie einen Familienhaushalt organisiert, und dennoch als SANdRA den Kontakt zu Fans und Branche nie verloren. Ob aus Skandinavien, Frankreich, Benelux, den Mittelmeerländern, Russland und natürlich dem deutschsprachigen Raum ... immer wieder kamen unzählige E-Mails, Briefe, Karten, Anrufe bei Künstlerin, Management und Plattenfirma an. Ihr gemeinsamer Tenor: „Wir möchten etwas Neues von SANdRA!“. Nein, sie musste weder überredet noch überzeugt werden. „Ich habe ganz tief in mir wieder die große Sehnsucht gehabt zu singen.“ Und genau das tut sie jetzt. Einzigartig wie immer - „FOREVER“.

2002




Quelle: crocodile-music
Uhr
 
Werbung
 
"
 
Es waren insgesamt schon 29417 Besucher (107156 Hits) auf dieser Homepage.
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=

SANdRA >>> THE GERMAN QUEEN OF POP !!!